Informationen

Hier findest du die wichtigsten Informationen zum Urner Ferienpass. Mit der Anmeldung zum Ferienpass erklären sich die Teilnehmer mit den Bedingungen einverstanden.

Allgemeine Informationen

Unsere Angebote richten sich an Schulkinder ab der ersten Klasse im Alter zwischen 6 bis 16 Jahren.

Bevor du dich für ein Ferienangebot anmelden kannst, musst du ein Benutzerkonto einrichten. Achte darauf, dass nur ein Benutzerkonto pro Familie eingerichtet wird. Die Kinder können beim ersten Wünschen direkt beim Angebot erfasst werden.

Da wir mit einer neuen Website arbeiten, benötigst du ein neues Login.

Detaillierte Informationen zur Anmeldung findest du hier: Anmeldung

Bitte lies auch die Teilnahmebedingungen gut durch: Teilnahmebedingungen

Familienkonto

Pro Familie wird nur noch ein Konto eingerichtet. Bei der Registrierung muss ein Elternteil und dessen Adresse, Telefon und E-Mail angeben werden. Der Elternteil bekommt dann eine E-Mail zugesandt und muss das Konto bestätigen. Der Elternteil kann mit dem Konto auch die Buchungen mehrerer Kinder verwalten und diese so besser unterstützen.

Absage von Angeboten

Der Urner Ferien(s)pass behält sich das Recht vor, Angebote abzusagen, wenn die minimale Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde, wenn Kursleiter/-innen bzw. Begleitpersonen ausfallen oder wenn das Wetter eine Durchführung unmöglich macht. Leider ist es nicht vermeidbar, dass wir einzelne Durchführungen kurzfristig absagen müssen. Diese werden auch auf der Webseite publiziert. Schau vor dem Angebot noch mal kurz rein. Für abgesagte Angebote kann kein Ersatz angeboten werden.

Preise

Der Urner Ferienpass kostet 30.-- Franken.

Bezahlung

Du erhältst vor Beginn des Ferienpasses von uns per E-Mail eine Rechnung. Mit der Bezahlung via Online-Banking hilfst du uns, Kosten und Aufwand zu sparen.

Benutzung des öffentlichen Verkehrs

Für die Anreise zum Treffpunkt zu Beginn der Durchführung und deine Rückreise am Schluss der Durchführung sind die Teilnehmenden selber verantwortlich. Mit dem persönlichen Ferienpass können die Busse der Auto AG Uri und die Postautos kostenlos genutzt werden.

Verpflegung

Falls in der Angebotsbeschreibung nichts angegeben ist, gibt es vom Veranstalter keine Verpflegung. Du musst also Znüni, Zmittag, Zvieri und Getränke selber mitbringen.

Anzahl Teilnehmer

Für alle Angebote gibt es eine maximale Teilnehmerzahl. Diese richtet sich nach den Betreuungsmöglichkeiten sowie Platzverhältnissen und kann nicht überschritten werden. Ausgebuchte Durchführungen sind gekennzeichnet.

Wetter

Einige Angebote können nur bei geeigneten Wetterbedingungen durchgeführt werden. Hinweise dazu sind in der Regel in der Beschreibung aufgeführt. Bei einer wetterbedingten Absage wird dies auf der Webseite publiziert. Ebenfalls benachrichtigen wir dich per SMS oder per E-Mail. Bitte achte darauf, dass beide in deinem Benutzerkonto korrekt angegeben sind.

Sicherheit

Die Veranstalter sind verpflichtet die Teilnehmerliste vor Angebotsbeginn zu überprüfen. Begleitpersonen sind entsprechend gekennzeichnet.

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Wenn du in der Schweiz wohnst, bist du obligatorisch für Unfälle versichert. Ferienkinder aus dem Ausland sollten in ihrer Heimat eine entsprechende Zusatzversicherung abschliessen.

Der Verein Urner Ferien(s)pass übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die teilnehmenden Kinder verursacht werden. Wir empfehlen deshalb eine private Haftpflichtversicherung.

Diverses

Besondere Bedingungen, die nur für einzelne Angebote gelten, sind in der Beschreibung aufgeführt. Lies bitte die Hinweise vor deiner Buchung und vor der Teilnahme sorgfältig durch.

Grundsätzlich möchten wir, dass die Ferienangebote der Pro Juventute auch Kindern mit speziellen Bedürfnissen offen stehen. Wir können jedoch keine erweiterte Betreuung oder Begleitung anbieten. Falls eine besondere Betreuung nötig ist, dürfen Buchungen nur nach vorheriger Absprache gemacht werden. Wird dies unterlassen, behalten wir uns vor, angemeldete Kinder und Jugendliche zurückzuweisen.