Teilnahmebedingungen

Mit der Anmeldung zum Ferienpass erklären sich die Teilnehmer mit den Bedingungen einverstanden.

Teilnehmer

  • Alle Kinder und Jugendliche aus dem Kanton Uri von der 1. Klasse bis zur 3. Oberstufe
  • ACHTUNG: Bei den Angeboten sind Altersangaben zu beachten!
    6- und 7-jährige die noch nicht in der 1. Klasse sind, können noch nicht teilnehmen.

Angebote

  • Der Ferienpass findet zwischen dem 5. und 09. Oktober 2020 statt.
  • Besondere Bedingungen, die nur für einzelne Angebote gelten, sind in der Beschreibung des Angebots aufgeführt. Bitte die Hinweise vor der Buchung und vor der Teilnahme sorgfältig durchlesen.

Benutzerkonto

  • Für die Anmeldung beim Ferienpass registriert jede Familie einmalig ein Benutzerkonto. Dieses Konto kann für alle Kinder einer Familie gebraucht werden und ist auch für kommende Jahre hinterlegt.
  • Bitte hinterlege zu Beginn das Benutzerprofil der Eltern/Erziehungs-berechtigten mit den vollständigen Kontaktinformationen.
  • Die Kontaktdaten werden für Buchungsbestätigungen, Benachrichtigungen etc. verwendet.
  • Informationen zum Ferienpass erfolgen ausschliesslich per E-Mail. Aus diesem Grund ist darauf zu achten, dass die angegebene E-Mailadresse regelmässig geprüft wird und die Meldungen nicht im SPAM-Ordner landen.
  • Die Angaben zu den einzelnen Kindern werden einmalig bei der Auswahl des ersten Angebots registriert.
  • Falls es Probleme mit dem Benutzerkonto gibt, dann melden Sie sich bitte über Kontakt bei uns.

Wunschphase

  • Während der Wunschphase vom 29. August bis 06. September 2020 sind die Ferienpass Angebote online und jede Familie kann mit ihrem Ferienspasskonto für jedes Kind eine individuelle Wunschliste erstellen.
  • Maximal 3 Angebote können mit einem Stern als Favorit markiert werden.
  • Die am Ende der Wunschphase (06. September 2018) gespeicherte Wunschliste gilt als verbindliche Anmeldung zum Ferienpass.

Angebotszuteilung

  • Damit Chancengleichheit gewährleistet ist, können keine Reservationen im Voraus getätigt werden.
  • Der Buchungsbereich der Online-Plattform ist geschützt und kann nicht manipuliert werden.
  • Ist die Nachfrage für einzelne Angebote am Ende der Wunschphase grösser als die Anzahl zur Verfügung stehender Teilnehmerplätze, werden die Plätze durch den Computer nach Zufall vergeben.
  • Das System macht danach die Zuteilung nach dem Zufallsprinzip und verschickt ca. am 10. September 2020 eine E-Mail mit den Angeboten, die definitiv besucht werden können.
  • Die Angebote, die defintiv besucht werden können, sind dann auch auf dem Benutzerkonto ersichtlich und gelten als bestätigt.

Direkte Buchungsphase

In der Buchungsphase vom 12. bis 19. September 2020 können die verbleibenden, freigebliebenen Plätze direkt nachgebucht werden. Jetzt könnt ihr euch auch für den Abschluss-Anlass (Freitag Nachmittag) anmelden.

  • Für die verbleibenden Plätze gilt "de Gschneller isch de Gschwinder".
  • Die Buchung gilt mit Aufnahme in die Wunschliste als definitiv und wird nicht mehr zusätzlich bestätigt.
  • Alle Angebote, die für ein Kind am 19. September 2018 gespeichert sind, gelten als verbindlich.

Bezahlung

Nach der direkten Buchungsphase erhalten alle Teilnehmer von uns ein E-Mail mit der Aufforderung, den Ferienpass zu bezahlen.

  • Die Rechnung kann im Benutzerkonto abgerufen werden.
  • Wir bitten alle, die Rechnung bis zum 1. Oktober 2018 zu bezahlen.
  • Wir behalten uns vor, bei Nichtbezahlung Teilnehmer auszuschliessen.

Durchführung / Betreuung

Bei den Angeboten des Ferienpass wirst du vom angegebenen Treffpunkt zu Beginn der Durchführung bis zum Treffpunkt am Schluss der Durchführung betreut. Bitte sorge dafür, dass du von dort pünktlich wieder abgeholt wirst bzw. selbständig nach Hause reisen kannst. Die Anwesenheit der Eltern oder anderer Begleitpersonen ist während der Durchführung in der Regel nicht vorgesehen.

  • Bitte immer pünktlich am angegebenen Treffpunkt erscheinen. Wenn zu einem Angebot mit einem Bus gefahren werden muss, kann nicht auf zu spät kommende Teilnehmende gewartet werden.
  • Die Kinder dürfen ohne vorherige Absprache mit den Eltern nicht fühzeitig aus dem Angebot entlassen werden.

Absage von Angeboten

Der Urner Ferien(s)pass behält sich das Recht vor, Angebote abzusagen, wenn die mindestens benötigte Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde, wenn Kursleiter/-innen bzw. Begleitpersonen ausfallen oder wenn das Wetter eine Durchführung unmöglich macht. Bei einer Absage benachrichtigen wir dich per SMS oder per E-Mail. Deshalb ist es wichtig, dass du in deinem Benutzerkonto beide korrekt angibst. Leider ist es nicht vermeidbar, dass wir einzelne Durchführungen kurzfristig absagen müssen. Diese werden auch auf der Webseite publiziert. Schau vor dem Angebot noch mal kurz rein. Für abgesagte Angebote kann kein Ersatz angeboten werden.

Abmeldung

Gewünschte und bestätigte Angebote sind verbindlich. Sollte ein Angebot jedoch kurzfristig nicht besucht werden können, dann bitten wir dich uns direkt im Passbüro zu informieren. Abmeldungen sind nur in begründeten Fällen möglich und Ferienpasskosten können nur aufgrund von Krankheiten oder Verletzungen (mit Arztzeugnis) zurückerstattet werden.

Sicherheit

Die Veranstalter sind verpflichtet, die Teilnehmerlisten vor Angebotsbeginn zu überprüfen. Begleitpersonen sind entsprechend gekennzeichnet.

Versicherung

Die Teilnehmenden sind im Rahmen des Ferienpasses nicht versichert. Genügender Versicherungsschutz (Krankheit, Unfall, Haftpflicht, usw.) ist Sache der Teilnehmenden selbst, bzw. ihrer Erziehungsberechtigten.

Der Verein Ferien(s)pass Uri übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die teilnehmenden Kinder verursacht werden. Wir empfehlen deshalb eine private Haftpflichtversicherung.

Ausschluss

Wenn du eine Veranstaltung durch dein Verhalten wesentlich störst, kannst du vom Veranstalter ausgeschlossen werden. In diesem Fall wird die angegebene Kontaktperson kontaktiert. Bei jüngeren Kindern sind die Erziehungsberechtigten verpflichtet, die Kinder abzuholen. Ältere Kinder werden nach Absprache mit der Kontaktperson selbständig nach Hause geschickt.

Wir erwarten, dass du dich während einer Veranstaltung an die Anweisungen der Betreuerinnen und Betreuer hältst. Falls du durch Missachten der Anweisungen in eine gefährliche Situation gerätst oder einen Schaden anrichtest, lehnen Pro Juventute wie auch die beteiligten Veranstalter jede Haftung dafür ab.

Diverses

Besondere Bedingungen, die nur für einzelne Angebote gelten, sind in der Beschreibung aufgeführt. Lies bitte die Hinweise vor deiner Buchung und vor der Teilnahme sorgfältig durch.

Grundsätzlich möchten wir, dass die Ferienangebote der Pro Juventute auch Kindern mit speziellen Bedürfnissen offen stehen. Wir können jedoch keine erweiterte Betreuung oder Begleitung anbieten. Falls eine besondere Betreuung nötig ist, dürfen Buchungen nur nach vorheriger Absprache gemacht werden. Wird dies unterlassen, behalten wir uns vor, angemeldete Kinder und Jugendliche zurückzuweisen.

Bilder/Fotos

Während der Angebote im Rahmen des Ferienpasses werden Bild- und Tonaufnahmen gemacht, welche auf dieser Webseite, in Publikationen des Vereins und dessen Partner, oder in Medienberichten, veröffentlicht werden können. Teilnehmende, welche damit nicht einverstanden sind, bzw. nicht erscheinen wollen, haben dies dem Verein Ferien(s)pass Uri bis spätestens 30. September (Eingangsdatum) schriftlich zu melden.

Hilfe

Falls du fragen hast oder nicht mehr weiterkommst, dann setze dich über Kontakt mit uns in Verbindung. Wir helfen gerne weiter.